Alpinhundblog

Wir sind | We are

Startseite | Home

 

     Bergdale – der Alpinhundblog

 

In Worten | Text-wise

In Bildern | Picture-wise

» Texte

» Bild

 

 

Ein Hund ist am liebsten bei seinem Rudel – und wenn sich das in seiner Freizeit und im Urlaub am liebsten in den Bergen herumtreibt, dann will auch er mit dabeisein, und seine Menschen wollen ihn nicht jedes Mal in eine Pension abschieben. So ist es jedenfalls bei uns. Also haben wir unsere Airedale-Hündin Luzie von klein auf ausgebildet, sodass sie uns heute fast überall hin begleiten kann und sie mit Begeisterung bei jeder neuen Bergfahrt mitzieht.

Schwere Klettersteige, reine Klettereien und ganztägige Gletschertouren ausgenommen, die wir uns gelegentlich ohne Hund gönnen, machen wir in unserem gemischten Mensch-Hund-Rudel auf diese Weise seit 2009 die Berge unsicher, hauptsächlich im Pinzgau, genauer gesagt die Hauptkammregion im nordwestlichen Teil des Hohe Tauern Nationalparks zwischen Zillertaler Alpen und Venedigergruppe.

Viel Spaß beim Stöbern im Alpinhundblog, dem direkten Draht zu den Erlebnissen des Bergdales! Wer mehr lesen will, schaut einfach unter In Worten vorbei, mehr Bilder gibts unter In Bildern. Und wer's nachmachen will – immer gut ausbilden, immer an die Sicherheit aller Beteiligten denken und nie vergessen: Jede Seilschaft ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied, und alle müssen an der gemeinsamen Tour Freude haben.

[To readers who do not speak German – my apologies that this blog is as yet not available in English. If you cannot wait to read more about mountaineering with a dog, please click Text-wise for English articles on the topic.]
 

 

 

 

 

   

 

 

29. September 2017  

Videos, Videos, Videos!
Da wäre ja fast untergegangen, dass ich in Sachen Bewegtbild in den letzten fünf Monaten so einiges angestellt habe – der YouTube-Kanal hat sich um fünf weitere Videos auf jetzt zehn Clips verdoppelt! Neben einem kleinen Ausschnitt, der zeigt, mit welcher Sicherheit, Freude und Routine Luzie bei unserer Juli-Tour eine echt steile, echt rutschige Scharte hinunterturnt, habe ich eine bislang dreiteilige kleine Reihe »Geschickt bleiben im berglosen Alltag« zusammengestellt. Wir zeigen hier, mit welchen Übungen Luzie ihre Geschicklichkeit und Koordination für die Hochtouren beibehält.
Ganz frisch abgedreht ist zudem mein erstes »richtiges« Bloggervideo. Wegen vieler Nachfragen dazu, wie Luzie es unter anderem schafft, sich im Hochgebirge beim kilometerweiten Turnen über Felsbrocken nicht die Haxen zu brechen, erzähle ich mal ein bisschen was über des Hundes mysteriösestes Körperteil, das ... jawoll, Hinterbein. Noch ein bisschen ungewohnt, das Format, aber ich hoffe, für viele hilfreich!

 

 

17. August 2017  

Blog in Wartestellung, eine Anfixtour, Bildfutter zur Überbrückung und ein richtig offizieller Artikel
Der Blog wartet weiter wegen der anhaltend superguten Auftragslage – naja, irgendwo muss das Geld schließlich herkommen, damit einem der Alpinhund nicht die Haare vom Kopf frisst und wir weiter Touren machen können. Aber es ist einiges passiert in der Zwischenzeit!
Diesen Sommer haben wir, abweichend von unserem üblichen Frühherbstschema, eine kleine Juli-Tour eingeschoben, um den schon bergaffinen Neffen endgültig anzufixen: Zum 12. Geburtstag haben wir ihm seine allererste Hochtour geschenkt, so richtig mit Seilversicherung, steilen Scharten, einem Gipfel auf 2.845 m und Übernachten auf einer Hütte. Luzie war selbstredend mit dabei, hat aber klar deutlich gemacht, dass die Hochsommertemperaturen so gar nicht im Sinne eines Airedales sind. Trotzdem war es eine tolle Genusstour für alle, und die gute Nachricht ist: Ein paar Bilder davon gibt es auf dem neu eingerichteten Instagram-Kanal
Der Bergdale, der Bildfutter als Überbrückung für den weiter ausfallenden Blog liefert.
Die persönlich schönste Nachricht kommt allerdings aus dem Publikationsbereich, denn im aktuellen Heft 28 des Hundemagazins SitzPlatzFuss ist ein achtseitiger Artikel von mir und Luzie erschienen!
»Mit dem Hund hinauf bis ganz nach oben« beschreibt auf acht Seiten die Ausbildung von Luzie, Grundlegendes zum Hund am Berg, gibt Tipps und nimmt Euch mit auf eine unserer Touren. Der Artikel ist natürlich voll bebildert – und vom Cadmos Verlag grafisch ganz toll gesetzt!

 

 

16. Januar 2017  

In eigener Blog-Sache II
Leider geht das Portal mit dem Alpinhundblog (und auch den dort eingestellten Artikeln) schon jetzt in die Knie: Es läuft nicht mehr stabil – und musste abgeschaltet werden, noch bevor ich meine eigene Umstellung auf das neue CMS umgesetzt habe, denn laufende Aufträge gehen vor.
Ein bisschen hoffe ich also schon auf eine baldige kleine Auftragsflaute, damit der Alpinhundblog nicht allzu lange brach liegt!

 

 

29. September 2016  

In eigener Blog-Sache I
Die Software des Portals, auf dem der Alpinhundblog entstanden ist, wird seit einiger Zeit nicht weiterentwickelt, sodass es zu immer mehr Fehlfunktionen kommt: bei der Darstellung der Bilder, die Beiträge lassen sich nicht mehr editieren, und es wird nicht besser werden. Der Blog wird daher umziehen. Ein bisschen wird das dauern, denn – er kommt direkt hierher! Dafür ist eine Umstellung auf ein anderes CMS erforderlich, und bei dieser Gelegenheit erhält die gesamte Webseite auch gleich noch ein responsives Design für die Ausgabe auf mobilen Endgeräten. In der Zwischenzeit wird es im Blog selbst daher beschaulich zugehen – der Alpinhund macht sozusagen Programmierpause. Auf Facebook
geht währenddessen alles weiter wie immer!

 

 

5. August 2016  

Wann ist ein Veteran ein Veteran?
Veteran – das klingt so … alt. Als ich kürzlich meine frischgebackene achtjährige Luzie zum zweiten Mal in ihrem Leben ausstellen wollte, war aber von vorneherein klar: Sie wird in der Veteranenklasse an den Start gehen. Es ist die Klasse für die ältesten Hunde ... » ...

 

 

3. August 2016  

Die Rhön ist schön – und Luzie auch!
Dies ist wohl das Jahr der ungewöhnlichen Aktivitäten für den Bergdale: Statt Hochgebirge hieß es für uns ja Ende Mai zur Abwechslung Grenzwanderung im Mittelgebirge. Und was soll ich sagen ... » ...

 

 

11. Mai 2016  

The Alpinedale comes home – sozusagen
Noch bevor wir in diesem Jahr irgendwas Berg- oder Trekkingartiges unternehmen und endlich Steine, Erde und Gras unter unseren Füßen und Pfoten zu spüren bekommen, bewegt sich an der Veröffentlichungsfront etwas – und zwar Richtung Großbritannien ... » ...

 

 

28. April 2016  

Dieses Jahr backen wir kleinere Berge
Die Tourenplanung ist immer eine wunderschöne Zeit - der Kopf voller Ideen, was man immer schon mal laufen wollte, die Zeitplaner von zwei Leuten in der Hand mit der Frage, wann man gemeinsam Urlaub bekommen kann, und das alles am prasselnden Kaminfeuer bei einer guten Flasche Wein. Da fallen die geistigen Höhenflüge über gletscherbedeckte Alpenkämme nicht schwer ... » ...

 

 

6. April 2016  

Dumme Gedanken bei Frauchen ...
... das denkt Luzie sich momentan wahrscheinlich. Dass mir die berglose Winterpause nicht bekommt ... » ...

 

 

6. Februar 2016  

Winterpause beim Alpinhund – Zeit für Neues!
Was macht der Alpinhund im trüben Mittelgebirgs-Pseudowinter? Bei uns eigentlich nichts Besonderes. Wenn Luzie nicht gerade ... » ...

 

 

7. Januar 2016  

Wenn der Alpinhund zu süß ist ...
... und immer von Passanten begrapscht wird, sollte sich der dazugehörige Bergsteiger vielleicht dieses T-Shirt zulegen ... » ...

 

 

20. Dezember 2015  

»Schönheit« vs. »Leistung« aus der Alpinhundsicht des Bergdales
Schönheit und Leistung – diese Unterscheidung begegnet einem immer wieder in Bezug auf Airedales. Viele "Normalhundehalter" – also Nicht-Aussteller und Nicht-Hundesportler – verstehen das nicht, und auch mich hat es schon immer befremdet. Airedales sind Airedales. Oder? ... » ...

 

 

29. November 2015  

Kalender 2016 zu gewinnen :-)
Wer braucht noch einen (Berg-)Kalender 2016? Noch bis zum zweiten Advent könnt Ihr hier bei Facebook einen gewinnen. Der/die Gewinner/in kann zwischen drei Kalendern wählen – darunter auch ... » ...

 

 

20. November 2015  

Das Bergdale-Video
Auf den Kalender folgt das Video
 noch so ein Herzensprojekt, das ich schon ewig vorhatte zu machen. Und dann braucht man natürlich immer länger, als man sich das so vorgestellt hat ... hier noch feilen ... da noch was tauschen ... und heute ... » ...

 

 

25. Oktober 2015  

Erster Alpinhundkalender wo gibt
Schon lange war es mir ein Herzensprojekt gewesen – und jetzt ist er da: der allererste Alpinhundkalender! Veröffentlicht ist er im Calvendo Verlag und damit ab sofort im Buchhandel erhältlich, natürlich auch bei Amazon & Co. ... » ...

 

 

23. Oktober 2015  

Die Bergbegleithund-Meisterprüfung: der Alpencross (2011-2013)
In den ersten zwei Jahren, in denen Luzie nach ihrer abgeschlossenen Grundausbildung (Vorbereitungen plus Kurs) mit uns Touren gemacht hatte, hatte sie sozusagen ihre Gesellenprüfung abgelegt: Routine mit den Packtaschen bekommen, auf Hütten übernachten, keine Murmeltiere im Nationalpark jagen, Klettersteige bis Grad B bergauf und Grad C einschließlich Abseilen bergab und vor allen Dingen ... » ...

 

 

22. Oktober 2015  

Ausrüstung am Berg I – Pfotenschuhe
Unerlässliche Partner für den Partner Hund sind bei Bergtouren die Pfotenschuhe. Selbst Luzie, die äußerst widerstandsfähige Ballen hat, kommt in Lagen über 2.500 m
 je nach vorherrschender Gesteinsart  bei mehrtägigen Touren an ihre Grenzen bzw. an die Grenzen ihrer Krallen ... » ...

 

 

21. Oktober 2015  

Der Weg zum Bergbegleithund (2008-2010)
Ein klares Ziel – das ist nicht nur im Leben und am Berg wichtig, sondern auch bei einem Blog. Nach dieser überfälligen Erkenntnis ist aus meinen früher bunt gemischten Einträgen jetzt der Alpinhundblog geworden ... » ...

 

 

13. August 2014  

Ihre Süßigkeit, Prinzessin Luzie I, ...
... laden huldvoll zur Audienz an ihrer Sommerresidenz in den Hohen Tauern ... » ...

 

 

20. Juni 2014  

Forschungsprojekt: Petrophaga lorioti
Luzie erforscht das Vorkommen der Wildform der Steinlaus in Gebirgsflüssen der jülischen Alpen ... » ...

 

 

Copyright © 2007-2017 Antje Becker. Alle Rechte vorbehalten. | All rights reserved. •  Webtipps | Links  •  Impressum | Contact